30.03.2004
Babylon 5 - I've Found Her: Danger And Opportunity - Handlung

Gerade noch zu Weihnachten 2003 erschien die heiß ersehnte Prequel-Kampagne zu "I've Found Her".

Das Logo auf der DVD-Hülle
Die erste Veröffentlichung von "I've Found Her" trägt den Titel "Danger and Opportunity" - Gefahr und Chance. Sie erzählt, wie mit dem Begriff Prequel angedeutet, die Vorgeschichte zu dem, was uns im eigentlichen Spiel erwarten wird.

Direkte Konfrontation mit den Raiders
Die Handlung wird aus der Perspektive des Nikolai Shevchenko erzählt, dem Leiter der Alpha-Kampffliegerstaffel des Omega-Kreuzers "Perseus". Die Geschichte beginnt mit einer Mission gegen Raider, die in einem System nahe des Narn-Gebiets operieren. Am Ende der Mission wird Nikolai zu einem Spezialauftrag herangezogen. Von da an erlebt er Ereignisse im Umfeld einer Geheimaktion in einem kürzlich von den Narn kolonialisierten Sternensystem. Es geht, wie so oft, um den Zugriff auf Bodenschätze.

Für diesen Spezialeinsatz wird eine Truppe eingesetzt, die dem Kommando der Geheimdienstabteilung der Erdstreitkräfte INTELDIV unterstellt ist. Zu dieser Truppe werden die besten Piloten aus verschiedenen Einheiten, unter ihnen Nikolai, jeweils nach Bedarf zusammengeführt. Und er wird vor Entscheidungen gestellt, die sein Leben verändern werden. Im Rahmen der Handlung gibt es persöhnliche Konflikte und ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus dem Psi Corps. Wie bei "Babylon 5" üblich, ist es dabei nicht immer einfach, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden und die "richtige" Seite zu wählen.

Selbst im Hyperraum muß gekämpft werden
Als Gegner erlebt der Spieler in der offiziell fünf Missionen zählenden Einzelspieler-Kampagne neben Raidern auch Frazi-Kampfflieger der Narn und Starfuries. Selbst mit einem Erd-Kreuzer kann er sich anlegen. Einer der Höhepunkte ist aber sicher ein Kampf im Hyperraum. Die Missionen wirken aufgrund ihres Aufbaus aber durchaus nicht als zu kurz oder zu wenig - obwohl es den meisten Spielern unweigerlich nach der letzten Mission erneut in den Fingern jucken wird. Viele Fans hat auch in diesem Zusammenhang begeistert, daß die Mehrspielerfähigkeit für eine spätere Veröffentlichung geplant ist.

Zuviel vom Spielablauf zu verraten, wäre Frevel. Eine der großen Stärken des Spiels ist es gerade, während der aktionsreichen Missionen die Handlung voranzutreiben. Geschickt unterstützt wird das durch Filme und kurze Zwischensequenzen. Natürlich ist "Danger and Opportunity" durchaus auch als eine reine, wenn auch anspruchsvolle, Kampfflugsimulation zu spielen. Aber dem eingefleischten "Babylon 5"-Fan wird eine originelle Geschichte präsentiert, die sich hervorragend in das Serien-Universum einpaßt. - Leichte Kost wird dem Spieler dabei aber keineswegs geboten.

» weiter Seite 2 - Ausstattung top

Autor:
Matthias Neumeister, Christoph Erichsen

Artikelübersicht:
Handlung
-Ausstattung
-Flugmodell und Steuerung
-Grafik
-Ton und Sprachausgabe
-Fazit
-Bildergalerie

externe Links:
-Babylon 5 - I've Found Her